Bewegungssensor/Aktimeter

In unserer Studie brauchen wir einen Bewegungssensor (=Aktimeter) um auf den Schlaf Rückschlüsse zu ziehen. Dies basiert darauf, dass man sich im Schlaf nur sehr wenig bewegt, im Vergleich zum Wachsein, wo immer wieder Bewegungen vorkommen. Der Bewegungssensor ist ein indirektes Mass, und Rückschlüsse können manchmal schwierig sein, insbesondere, wenn während des Schlafs Bewegung von aussen auftritt, zum Beispiel, wenn das Baby sich im Kinderwagen oder Tragtuch befindet. Darum wird als Ergänzung zum Aktimeter auch ein Schlaftagebuch geführt, wo die Schlafphasen des Kindes, sowie Füttern und Schreien, eingetragen werden.

 

Wir verwenden den Aktimeter der Firma Geneactiv, welcher klein (43 mm x 40 mm x 13 mm) und leicht (16 g) ist. Der Aktimeter wird am linken Bein des Kindes befestigt. Wir haben Babysocken so modifiziert, dass sich der Aktimeter in einer kleinen Tasche direkt am Socken auf der äusseren Seite befindet.

 

Auswertung Aktimeter

Der Output des Aktimeters im Verlauf eines 24-h Tages. Blau markiert sind die Schlafphasen, weiss ist Wach, rot sind Wachphasen während des Nachtschlafes.

Aktimeter

Der Aktimeter

Aktimeter Bespiel Proband

Aktimeter im Socken verpackt